Die BOeG-Challenge 2014 beginnt JETZT!

Verfasst am 18. Dezember 2013

Liebe GenussWirtinnen, Liebe GenussWirte!

Zeigen Sie, was Sie können! Die BÖG ist wieder auf der Suche nach dem besten Österreich-Menü. Heute, Montag 9. Dezember 2013, beginnt die Einreichfrist (endet am 12. Jänner 2014) für die BÖG-Challenge 2014, die vergangene Woche von BÖG-Präsident Toni Mörwald gemeinsam mit Walter Eselböck, Silvio Nickol und BÖG-Geschäftsführer Harald Meyer präsentiert wurde.

Die Teilnahme ist für ALLE Restaurants möglich und gratis. Es dauert nur fünf Minuten, um die Gerichte einzureichen – der Erfolg hingegen ist langfristig.

Das wichtigste Kriterium:
Die Gerichte müssen die regionale österreichische Küche repräsentieren und wenn möglich mit AMA-zertifizierten und GenussRegions-Produkten zubereitet werden.

ALSO: MITMACHEN – KOCHEN – GEWINNEN

Zur Anmeldung: www.reglist.com/boeg-challenge

Die BÖG-Challenge 2014 – alle Infos im Detail

Die BÖG-Challenge 2014 bietet allen österreichischen Gastronomen und Küchenchefs die Chance, sich zu profilieren, neue Gäste zu gewinnen und von den besten Köchen Europas geehrt zu werden!

Nach dem Erfolg der BÖG-Challenge 2013 war es klar, dass dieses Erfolgrezept 2014 wiederholt wird! Die BÖG – Beste Österreichische Gastlichkeit – lädt gemeinsam mit der WKO Wirtschaftskammer Österreich sowie Partnern wie PAYLIFE, RAUCH und C+C PFEIFFER und anderen zu einem ganz besonderen Wettbewerb.

BÖG-Präsident Toni Mörwald: „Für die BÖG steht die Entwicklung der regionalen österreichischen Küche im Vordergrund!“
Mit diesem Wettbewerb wollen wir:

  • Die Küchenchefs herausfordern, sich Gedanken zu machen.
  • Den Restaurantgästen zeigen, was in der österreichischen Küche steckt.
  • Ausgewählte Starköche als Jury einladen, um
  • die Gewinner beim Kongress „FORUM für GAST- und WIRTschaft“
  • vom 27.-29. April 2014 im Schloss Fuschl Resort &Spa zu ehren!

Die BÖG-Challenge 2014 ist für die Teilnehmer GRATIS, die Anmeldung ist einfach und dauert nur wenige Minuten. Die Chancen auf den Sieg und zusätzliches Geschäft im Betrieb sind dafür sehr groß!


Und so wird die BÖG-Challenge 2014 in 3 Phasen ablaufen:

In der 5-wöchigen Einreichphase können sich alle Restaurants ab 9. Dezember 2013 über ein Internetportal bis 12. Jänner 2014 anmelden und bis zu 3 Gerichte in jeder der folgenden 5 Kategorien einreichen:

  • Vorspeisen,
  • Hauptspeise Fisch,
  • Hauptspeise Vegetarisch,
  • Hauptspeise Fleisch,
  • Dessert.

Diese Gerichte müssen in ihrem täglichen Geschäft einsetzbar sein, der zeitgemäßen regionalen österreichischen Küche entsprechen und idealerweise sollten AMA-Gütesiegel Produkte und Produkte der GENUSS REGION ÖSTERREICH verwendet werden. Alle teilnehmenden Betriebe bieten ihre eingereichten Speisen im Februar und März auf ihrer Karte an.

Nach der Einreichphase entscheidet eine Jury, ob die Gerichte den Anforderungen entsprechen und jeder Betrieb erhält für jedes teilnehmende Gericht einen eigenen SMS-Code zugeteilt, mit dem er das Gericht auf der Speisekarte kennzeichnet.

Während einer 6-wöchigen Phase werden die Gäste vom 2.2.-16.3.2014 eingeladen, die Angebote der teilnehmenden Restaurants zu testen und für die gekennzeichneten Gerichte per SMS zu voten. (Es ist für den Gast eine ganz normale SMS, keine Mehrwertnummer!) Neben den kulinarischen Erlebnissen winken den teilnehmenden Gästen auch tolle Preise!

Die Rezepte der 10 Gerichte je Kategorie mit den meisten Votings werden von einer Prominenten-Jury geprüft und die 3 Finalisten pro Kategorie ausgewählt. Diese Jury besteht aus den Star-Köchen André Jaeger, Norbert Niederkofler, Heinz Reitbauer, Heinz Winkler und Eckart Witzigmann.

Das große Finale findet dann im Rahmen des Kongresses „FORUM für GAST- und WIRTschaft“ vom 27.-29. April 2014 im Schloss Fuschl Resort&Spa statt.

Toni Mörwald, BÖG-Präsident:
„Bewegung und Ernährung sind die Schlüssel zur Gesundheit und zum Erfolg! Mit der regionalen Küche liefern wir den Menschen die Basis für ihre Gesundheit. Wir wollen zeigen, dass wir uns dieser Verantwortung bewusst sind und die österreichischen Köche motivieren, sich noch mehr Gedanken über die Kreation ihres Speisenangebotes machen!
Daher wird auch unser nächster Kongress von 27.-29. April 2014 im Schloß Fuschl Resort & Spa unter dem Motto „Bewegung und Ernährung“ stehen!“

In diesem Umfeld werden dann von den Kongressteilnehmern die Sieger in den 5 Kategorien gewählt und die Sieger der einzelnen Kategorien des ÖSTERREICH-MENÜ im Rahmen des Gala-Abends von den prominenten Juroren persönlich geehrt!

Daher der Aufruf an die Branche:
MITMACHEN – KOCHEN – GEWINNEN!

Alle Infos zur BÖG Challenge 2014 finden Sie auch unter www.boeg.at

Artikel drucken