« Zurück zu Events

GenussReigen in Graz 2013

Start:
24. Mai 2013
Ende:
25. Mai 2013
Eventort:
Hauptplatz Graz

Minister Berlakovic, Landesrat Seitinger, Bürgermeister Nagl und GRÖ-Obfrau Reichsthaler eröffnen Grazer “GenussReigen 2013″

Eröffnung GenussReigen Graz 2013

Beim GenussReigen am 24. und 25. Mai am Grazer Hauptplatz präsentierte sich die größte Kulinarik-Initiative des Landes, die GENUSS REGION ÖSTERREICH, mit Landwirten und Wirten aus 20 GenussRegionen aus dem Burgenland, Kärnten, Oberösterreich und der Steiermark sowie einem bunten Rahmenprogramm. Freitag Vormittag haben die politischen Verantwortungsträger – Landwirtschaftsminister DI Niki Berlakovich, Landesrat Johann Seitinger und Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl – gemeinsam mit der Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH, Margareta Reichsthaler, den zweitägigen Großevent eröffnet.

Die Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH möchte mit Aktivitäten wie dem GenussReigen in Graz in den Bereichen Produktion, Tourismus, Handel und Gastronomie den Genuss-Standort Österreich mit all seinen regionalen Schätzen für heimische und ausländische Gäste erlebbar machen. Waren es im Gründungs-Jahr 2005 noch 25 GenussRegionen, die sich den Ideen und Qualitätsversprechen angeschlossen haben, sind es aktuell bereits 116 GenussRegionen, die über ganz Österreich verteilt sind, mit ihren 3.477 Betrieben rund 35.000 Arbeitsplätze bieten sowie 150 Millionen Euro im Jahr erwirtschaften (Umsatzzahlen 2012). Dass dies nicht unbemerkt geblieben ist, beweist die hohe Markenbekanntheit – 80% der Österreicher kennen laut einer Market-Umfrage im Auftrag des Lebensministeriums die GENUSS REGION ÖSTERREICH.

Der GenussReigen ist zugleich der Startschuss für das GenussSpektakel in Graz, dass seitens Graz Tourismus organisiert wird. Ebenfalls gleichzeitig fand heute um 13:00 Uhr die Prämierung heimischer Hofmolkerei-Produkte statt. Die Prämierung der Landwirtschaftskammer wurde im Beisein der oben genannten politischen Vertreter und LK-Präsident Gerhard Wlodkowski durchgeführt.

Landwirtschaftsminister DI Niki Berlakovich: “Graz ist an diesem Wochenende Schaufenster der GENUSS REGION ÖSTERREICH: Vier Bundesländer mit insgesamt 20 Genuss Regionen sind in Graz versammelt und machen Lust auf regionale Spezialitäten. Mehr Regionalität, mehr Saisonalität und vor allem Herkunftssicherheit: Das sind Themen, die jede Konsumentin und jeden Konsumenten betreffen. Mit der GENUSS REGION ÖSTERREICH decken wir die Bedürfnisse der KonsumentInnen nach regionaler Qualität im Lebensmittelbereich.”

GENUSS REGION ÖSTERREICH-Obfrau Margareta Reichsthaler: “Seit 2005 setzen wir Trends in der Kulinarik-Szene. Wir schreiben nicht nur Regionalität auf unsere Produkte und Betriebe – wir können sie auch beweisen. In Form eines professionellen QHS-Managements werden bis Jahresende ALLE GenussRegionen einen nationalen oder europäischen Herkunftsschutz vorweisen können. Das ist einzigartig in Europa. Darüber hinaus trägt unsere Initiative mit mehr als 5.000 LizenznehmerInnen dazu bei, dass Kulinarik und Regionalität zu einem unverzichtbaren Bestandteil der heimischen Wirtschaft geworden sind. Jetzt gilt es, diese Position als Trendsetter auszubauen und die bewusst hochgesteckten Ziele bis ins Jahr 2020 zu verwirklichen.”

Agrarlandesrat Hans Seitinger: “Die steirischen Bauern produzieren Lebensmittel nach höchsten Sicherheitsstandards, umwelt- und tierschutzgerecht sowie mit einzigartigem Geschmack. Denn darauf kommt es letztlich an: Der Genuss steht bei den Konsumenten im Mittelpunkt. ‘Lebensmittel mit Eigenschaften’ werden künftig immer mehr gefragt sein. Wo Heimat und Lebensfreude, Gesundheit und Regionalität mit vermarktet werden, erhält das Lebensmittel im Bewusstsein der Menschen jenen Stellenwert, den es verdient. Das Land Steiermark bekennt sich nachdrücklich zur GENUSS REGION ÖSTERREICH. Die beteiligten steirischen Regionen mit ihren für sie typischen Köstlichkeiten geben ein repräsentatives Bild der Lebensmittelvielfalt in der Grünen Mark.”

Artikel drucken