Erntedankfest 2010

Verfasst am 5. November 2010

300.000 Besucher genossen ganz Österreich

Am 11. und 12. September 2010 wurde der Wiener Heldenplatz von Erntewägen, üppigen Gemüsedekorationen und 40 Genuss Regionen dominiert. Bereits zum zweiten Mal war die Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH beim größten Erntedankfest des Landes vertreten. Unter dem Motto „Heimisch Kaufen“ präsentierten sich nicht nur die Wiener Landwirtschaft, Wiener Heurige oder etwa die Nationalparks. Kulinarisches Highlight war die Präsentation der 40 Genuss Regionen aus allen österreichischen Bundesländern auf über 2.000 m2.

Den 300.000 Besuchern bot sich eine einzigartige GenussWelt mit riesiger Picknickwiese, Gewinnspiel und natürlich Schmankerln aus ganz Österreich. Die Vielfalt des „Feinkostladens Europas“, wie Österreich gerne genannt wird, konnte bei 40 Genuss Regionen verkostet werden. Einige Genuss Regionen waren bereits zum zweiten Mal dabei, andere wiederum stellten ihre Produkte zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit vor. So konnte Jauntaler Salami ebenso probiert werden wie Marmelade vom Laar Zwiebel oder Paznauner Almkäse. Einige Aussteller waren auch Finalisten im Wettbewerb „GenussPaket des Jahres“ wie beispielsweise die Genuss Regionen Mittelburgenländische Kaesten und Nuss oder Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse. Die Vertreter dieser Genuss Regionen hatten allen Grund zur Vorfreude, sollte doch beim Erntedankfest bekannt gegeben werden, wer die begehrte Trophäe mit nach Hause nimmt.

„GenussPakete des Jahres 2010“ – Die Sieger

Sie bieten das Beste, das auf Bestellung nach Hause kommen kann. Die Rede ist von den GenussPaketen des Jahres 2011. Die Sieger des diesjährigen Wettbewerbes wurden im Rahmen des Erntedankfests von Bundesminister Niki Berlakovich, Geschäftsführerin der GRM Barbara Klaczak und Dachverbands-Obfrau Margareta Reichsthaler gekürt.

Die Spannung stieg als sich die 20 Finalisten vor der Bühne versammelten und Moderator Peter Tichatschek die vier Kategorie präsentierte: GenussPaket der Schmankerl, GenussPaket der Sinne, GenussPaket der Erlebnisse und GenussPaket der Partner. Mehr als 100 GenussPakete wurden eingereicht, über 500 Einzelprodukte verkostet und sensorisch getestet und vier Sieger von einer Fachexperten-Jury, angeführt von Jurysprecher Udo Kaubek, Geschäftsführer des Feinkosttempels Meinl am Graben ausgewählt. Die Goldene G-Nuss 2010 ging an:

GenussPaekt der Schmankerl

Alois Pölt aus der Genuss Region Pöllauer Hirschbirne mit dem GenussPaket „Hirschbirnen-Liebe“.

GenussPaket der Sinne

Verein Genuss Region Mittelburgenländische Kaesten und Nuss mit dem GenussPaket „Ge-Nüsse – Kaesten und Nuss“.

GenussPaket der Partner

Apfelhof Nikolatsch-Familie Hergge und Familie Bergner vgl. Seidl am Bach aus den Genuss Regionen Lavanttaler Apfelwein und Metnitztaler Wild mit dem GenussPaket „HIFEL Hirsch trifft Apfel“

GenussPaket der Erlebnisse

Berggasthof Zum Hias aus der Genuss Region Tennengauer Almkäse mit dem GenussPaket „Salzburger Genuss Hochzeit“

Artikel drucken